Hier finden sie aktuelles über Regen-Licht-Kind:

(aktuelle Nachrichten zum Thema sexualisierte Gewalt an Kindern finden Sie auf dem Twitter-Account von Regen-Licht-Kind.

Schauen Sie dort doch mal vorbei.)

März 2018

Die neuen Visitenkarten von Regen-Licht-Kind sind im Umlauf und haben die wertvolle Aufgabe noch mehr Menschen auf das Thema sexualisierte Gewalt aufmerksam zu machen

18.März 2018

Am 18.März 2013 begann ich im Rahmen von Regen-Licht-Kind über sexualisierte Gewalt an Kindern aufzuklären.

Mittlerweile sind 5 Jahre vergangen und ich bin dankbar für jeden einzelnen Menschen der erreicht wird und sich für Kinder stark macht!

Ich werde nicht aufhören aufzuklären, denn jedes Kind hat das Recht ohne sexualisierte Gewalt aufzuwachsen!

Dezember 2017

Regen-Licht-Kind möchte sich bei allen bedanken die sich dem Kinderschutz widmen und Menschen in ihrem Umfeld dafür sensibilisieren!

Es ist soooo wichtig, dass so viele Menschen wie möglich sich für Kinder einsetzen,damit die Lobby von Tätern nicht weiter wachsen kann!

Bitte helfen Sie auch im nächsten Jahr den schwächsten in unserer Gesellschaft, den Kindern

Vielen Dank!

Regen-Licht-Kind wünscht Ihnen und ihrer Familie frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2018

 

August 2017

Ab 01.08.2017 erreichen Sie Regen-Licht-Kind unter einer neuen Telefonnummer: 01520/4525037

Dezember 2016

Am 25.12.2016 waren in Der Genthiner wieder viele schöne Weihnachtsgeschichten und Gedichte abgedruckt. Auch die im Rahmen von Regen-Licht-Kind eingesendete Geschichte war unter den abgedruckten Geschichten zu finden

April 2016

 

Folgen Sie Regen-Licht-Kind auf Facebook und Twitter und erfahren Sie was in Deutschland und der Welt zum Thema Kindesmissbrauch passiert.

Facebook: https://www.facebook.com/regenlichtkind

Twitter: https://twitter.com/RegenLichtKind

Weihnachtsgeschichte

Am Sonntag den 20.Dezember 2015 waren in Der Genthiner viele schöne Weihnachtsgeschichten zu finden.

Eine der abgedruckten Weihnachtsgeschichten wurde von

Regen-Licht-Kind  geschrieben und eingesendet.

 Die Freude über den Abdruck war groß!:)

An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an das Team von Der Genthiner.

 

Zeilen mit großer Wirkung

Am 15.11.2015 war im Der Genthiner folgende Zeilen zu lesen:

Regen-Licht-Kind möchte sich an dieser Stelle bei Der Genthiner für den Abdruck der Zeilen bedanken!

 

Autoscheibenaufkleber

Schon zum 3.Mal wird das Auto mit einem Heckscheibenaufkleber versehen, um auf sexualisierte Gewalt aufmerksam zu machen.

 

Oktober 2015

Aufklärung macht Kinder....

mehr erfahren Sie auf Facebook ( https://www.facebook.com/regenlichtkind/ )und Twitter ( https://twitter.com/RegenLichtKind )

Twitter

Regen-Licht-Kind ist seit Juli 2015 auch auf Twitter vertreten.

https://twitter.com/RegenLichtKind

Flyer

Mit diesen Flyern

möchte Regen-Licht-Kind auf die Symptome und Reaktionen, die sexualisierte Gewalt auslösen kann, aufmerksam machen und so aufzeigen, dass es sehr wichtig ist Kindern aufmerksam zu zuhören und auf ihre Verhaltensweisen zu achten. Kinder reden selten über erlebte Übergriffe, doch sei es durch veränderte Verhaltensweisen oder durch auftretende Erkrankungen, Missbrauch bleibt nicht unsichtbar für all diejenigen die wirklich aufmerksam durch die Welt gehen.

Facebook

Regen-Licht-Kind ist seit Mai 2015 auch auf Facebook vertreten.

Auf der Facebook- Seite von Regen-Licht-Kind finden Sie aktuelle Nachrichten aus Deutschland und der Welt zum Thema Kindesmissbrauch.

Schauen Sie vorbei und diskutieren sie mit:

https://www.facebook.com/regenlichtkind

Buchverleih

animierte-buecher-bilder-15

Ab 13.04.2015 stelle ich Ihnen Bücher aus meiner privaten Buchsammlung zur Verfügung.

Bei Interesse finden Sie die Bücher, die ich Ihnen  zur Verfügung stelle hier:

Bücher

März 2015

Regen-Licht-Kind wird 2 Jahre

Wie die Zeit vergeht... seit 2 Jahren gibt es nun

Regen-Licht-Kind.

Als ich anfing als betroffene Öffentlichkeitsarbeit zu leisten hätte ich nie mit so einem großen Interesse gerechnet.

Es freut mich, dass ich in doch ziemlich kurzer Zeit so viele Menschen erreichen konnte. Auch wenn mich der Schritt Regen-Licht-Kind in's Leben zu rufen viel Mut gekostet hat, kann ich sagen es war absolut das Richtige!

Auch das Vertrauen welches mir von anderen Betroffenen und Angehörigen entgegengebracht wird berührt mich immer wieder aufs neue. Gerade nach so einem Erlebnis ist es sehr schwer zu vertrauen und es ist toll, dass mir so viel vertrauen entgegengebracht wird und ich helfend zur Seite stehen kann.

Ich möchte auch weiterhin Betroffenen und Angehörigen unterstützend zur Seite stehen und für alle die Hilfe benötigen da sein.

Auch in Zukunft werde ich über das Thema sexueller Kindesmissbrauch informieren und hoffe auch weiterhin auf offene Ohren.

 

An dieser Stelle möchte ich mich auch ganz herzlich bei allen bedanken, die mir unterstützend zur Seite stehen. Ohne diese Unterstützung könnte ich meine Arbeit nicht so verwirklichen. Deshalb geht an alle Unterstützer ein dickes Danke!

 

Ich danke Ihnen allen und würde mich freuen, wenn Sie auch in Zukunft nicht die Augen verschließen.

Herzliche Grüße

Ihre

Steffi

 

 

 

Klein aber Oho

Am Sonntag den 30.11.2014 waren diese Zeilen im der BurgSpiegel und der Genthiner zu lesen:

Diese Zeilen gaben einigen Anlass sich über das Thema sexueller Missbrauch zu informieren und sich damit auseinanderzusetzen.

Regen-Licht-Kind freut sich sehr, dass diese Zeilen Menschen dazu bewegt haben nicht die Augen zu verschließen.

für Sie

Regen-Licht-Kind wünscht Ihnen schon jetzt alles Gute für das Jahr 2015 und für den perfekten Jahresüberblick gibt es den Taschenkalender von Regen-Licht-Kind.

Immer wenn Sie auf den Kalender schauen zeigen Sie Gesicht und "sagen" allen anderen:

"Ich schaue nicht weg!"

Skill-App

Die Skillliste können Sie sich jetzt auch als App herunterladen.

Die Skill-App enthält auch noch weitere Skills, so haben Sie schnell einen passenden Skill parat.

Skill-App herunterladen ➔

August 2014

Regen-Licht-Kind hat aus Teelichtern Bären gelegt und diese fotografiert. Warum? Das sehen Sie hier   

➩  bärige Statistik     

Juli 2014

Regen-Licht-Kind ist jetzt auch in den Gelbenseiten (unter Sozialberatung) und Das Telefonbuch (unter Genthin/Regen-Licht-Kind) zu finden.

Sowohl im Buch als auch online und in der Gelbeseiten-App ist Regen-Licht-Kind schnell zu finden.

1.Memorial Day von Schutzlos-Wehrlos

Am 11.Mai 2014 fand in Berlin der 1.Memorial Day von Schutzlos-Wehrlos statt.

Ich bin mit dem Zug nach Berlin gefahren um an den Memorial Day teilzunehmen.

Am Hauptbahnhof angekommen, ging es zum Brandenburger Tor, wo an die Kinder erinnert werden soll die an Misshandlungen gestorben sind.

Leider war es diesen Sonntag sehr regnerisch, man könnte auch meinen dass der Himmel die kleinen Kinderseelen beweinte.

Als ich am Brandenburger Tor ankam konnte ich schon die Luftballons sehen.

                          

Gegen 15:00 Uhr wurde von schutzlos-wehrlos ein paar Worte zum Thema Kindesmisshandlungen und die Reaktionen der Gesellschaft zu diesem Thema gesagt.

Es wurde auch auf 5 Kinderschicksale näher eingegangen.

Anschließend wurden Luftballons für einzelne Kinder die so ein Martyrium nicht überlebten in den Himmel entlassen.

Dann wurden auch die restlichen Ballons Richtung Himmel entsandt. 

 

       

Es haben einige Leute an dieser Gedenkveranstaltung teilgenommen, doch es ist traurig dass es solch einer Veranstaltung bedarf.

Sie haben es in der Hand Leben zu retten, schauen Sie nicht weg, sondern handeln Sie!

Die Kinder werden es Ihnen danken.

Einladung zum 1.Memorial Day

von Schutzlos-Wehrlos

Ich (Steffi) habe von Schutzlos-Wehrlos eine Einladung zum Memorial Day erhalten.

Am 11.Mai 2014 werden in Berlin, zum gedenken an Kinder die durch Misshandlung gestorben sind, Luftballons in den Himmel entlassen.

Ich finde das ist eine schöne Idee, und werde am Memorial Day teilnehmen.

Informationen zum Memorial Day erhalten Sie unter:

www.schutzlos-wehrlos.de

 

 

April 2014

Seit ein paar Tagen ist die Homepage von Regen-Licht-Kind werbefrei.:)

Sie erreichen Regen-Licht-Kind nun unter einer neuen Homepageadresse:

www.regenlichtkind.de

natürlich gelangen Sie auch noch mit der alten Adresse (www.regen-licht-kind.npage.de)  zu Regen-Licht-Kind, diese wird dann automatisch umgeleitet.

01.April 2014

Infomappe ist fertig!

Regen-Licht-Kind hat eine Infomappe rund um das Thema Missbrauch zusammengestellt.

Eine Infomappe können Sie sich gern hier anfordern

Kontaktformular

Januar 2014

Seit Anfang des Jahres hat Regen-Licht-Kind ein Logo.:)

 

Visitenkarten

Regen-Licht-Kind hat seit Juni 2013 Visitenkarten.

Durch diese Visitenkarten kann Regen-Licht-Kind noch mehr Menschen erreichen.

Das waren die ersten Visitenkarten:

Und das sind die Visitenkarten mit Logo (seit Januar 2014):

Dies sind die aktuellen Visitenkarten von Regen-Licht-Kind

(August2014)

Vorderseite

Rückseite

Seit 2015 sehen die Visitenkarten Regen-Licht-Kind wie folgt aus:

 

03.04.2013

Jetzt hat Regen-Licht-Kind ein Forum.

Hier können sich Betroffene und Angehörige austauschen und unterstützen.

Hinweis:

Das Forum ist seit Oktober 2015 nicht mehr aktiv

 

 

18.03.2013

Regen-Licht-Kind wurde von mir (Steffi) ins Leben gerufen, um anderen Betroffenen zu helfen und auch Angehörige finden hier Unterstützung.

Auch Aufklärungsarbeit wird Regen-Licht-Kind leisten, um die Gesellschaft für das Thema Missbrauch zu sensibilisieren.

 

 

Der Name Regen-Licht-Kind entstand dadurch das ich einen Namen wollte, wo nicht gleich ersichtlich ist um was es geht. Warum? Weil dann viele gar nicht erst gucken würden, da sie der Meinung sind es betreffe sie nicht. Doch wenn man dann einmal auf der Seite ist, schaut man doch mal hier und da und liest sich was durch.

Bedeutung von Regen-Licht-Kind:

Regen: steht für die Zeiten und Momente wo  wir (Betroffene) weinen und den Missbrauch erlebten.

Licht: steht für die Zeiten und Momente nach dem Missbrauch und steht auch für die Zeit wo es uns Betroffene gut geht und wir Ressourcen für die Zeit sammeln können in der es uns nicht so gut geht.

Kind: da es in der Kindheit geschah und es steht auch für das innere Kind, das jeder in sich hat und das durch dieses Erlebte sehr verletzlich ist.