Hier finden Sie Bücher, welche weitere Informationen zum Thema sexueller Kindesmissbrauch enthalten.

Auch Kinderbücher und Bücher die Anregungen zur Selbsthilfe bieten finden Sie nachfolgend.

Bitte beachten Sie, dass wenn Sie selbst betroffen sind, es sehr anstrengend sein kann solche Bücher zu lesen. Auch Trigger können auftreten. Wenn Sie sich in einer Therapie befinden, können Sie auch Rücksprache mit Ihrem Therapeuten/Therapeutin halten und besprechen, ob und  welches Buch Ihnen eine Hilfestellung geben könnte.

Bücher die Anregungen zur Selbsthilfe geben, können keine Beratung bei einem Therapeuten ersetzen.

 

 

  Titel Verlag Beschreibung

Sexuelle Gewalt-

Kinderzeichnungen als Signal

(Rosemarie Steinhage)

Rowohlt Taschenbuch Verlag

In diesem Buch finden sich mehr als 120 Kinderzeichnungen, von sexuell missbrauchten Mädchen und Jungen selbst kommentiert, dokumentiert und eindringlich, wie klar und deutlich Kinder sich über die ihnen angetane Gewalt äußern.

Die Autorin dieses Buches erläutert anhand dieses einzigartigen Materials, wie der sexuelle Missbrauch und seine krankmachenden, zerstörerischen Folgen in den Zeichnungen der Drei- bis Neunjährigen sichtbar werden.

 

  Titel Verlag Beschreibung

WEIL ICH NEIN SAGEN DARF

Körper, Sexualität und Gefühle: Starke Kinder können sich besser schützen

(Regina Finke)

 Verlag Herder Wir können Kinder nicht immer schützen. Aber wir können sie stark machen und so zu ihrer Sicherheit beitragen. Stärke ist der beste Schutz vor Missbrauch. Sie zeigt sich im Auftreten, im Verhalten. Sie lässt ein Kind spüren, wann eine Berührung, ein Blick, ein Wort ihm gefällt- und wann nicht. Sie hilft einem Kind,Nein" zu sagen und sich zu wehren, wenn ihm jemand zu nahe kommt. Dazu gehört, dass Kinder lernen, selbstbewusst und selbstbestimmt mit ihrem Körper, ihrer Sexualität, ihren Gefühlen umzugehen.

 

  Titel Verlag Beschreibung

Ich hab' es niemand erzählt

Gedichte, Bilder und Texte zur Heilung sexuellen Mißbrauchs

(Celina Kieres, Gabriele, Karen Hordinsky, Rafaela, Flora Wanders, Herausgeber: Joachim Kix)

Editions Trobisch

Hier schreiben nicht Experten, sondern die Betroffenen selbst.

Die Absicht dieses Buches ist es nicht, den Missbrauch selbst darzustellen, sondern authentisch zu verdeutlichen, wie sehr Missbrauch zerstören kann und wie Wege aus diesem Beraubtsein aussehen können.

 

 

 

  Titel Verlag Beschreibung

Ich traue meiner Wahrnehmung

sexueller und emotionaler Mißbrauch

(Heinz-Peter Röhr)

Deutscher Taschenbuch Verlag

Wege aus der seelischen Isolation

Anhand des Märchens » Allerleihrau « stellt Heinz-Peter Röhr schlüssig die Ursachen und Folgen von sexuellem und emotionalem Missbrauch dar und zeigt, welche Wege aus der innere Hoffnungs- und Sprachlosigkeit führen.

Ein einfühlsamer und kompetenter Begleiter für Betroffene und ihre Angehörigen, für Sozialarbeiter, Psychologen, Pädagogen, Seelsorger und Ärzte.

 

  Titel Verlag Beschreibung

Trauma-Labyrinth

PTBS aus der Sich einer Betroffenen

(Didi Lindewald)

Engelsdorfer Verlag Ein Trauma verändert das ganze Leben. Es wird zu einem Überleben und -vielleicht- zu einem Leben danach”. Zahlreiche Krankheitssymptome und merkwürdige fremd erscheinende Verhaltensweisen machen es Betroffenen und Helfern schwer zu erkennen: Was ist ein Trauma? Was sind Symptome? Womit können wir den Verhaltensweisen etwas Gutes entgegensetzten? Wo und wie kann Hilfe einsetzen? Wie ist es möglich, Betroffenen eine adäquate Behandlung zu gewähren? Für Leid gibt es keinen Maßstab. Egal, wie klein oder groß das Trauma war oder ist, es ist das persönliche Leid des Einzelnen. Jeder empfindet dieses Leid anders. Jeder geht anders damit um, erlebt bzw. durchlebt es anders und entwickelt individuelle Verhaltensmuster, Überlebensstrategien und psychische sowie physische Erkrankungen. Immer wieder stoßen Überlebende und Begleiter auf Unklarheiten, auf Fragen. An dieser Stelle setzt dieses Buch an. Eigene Erfahrungen und in der Therapie erworbenes Wissen verknüpfen sich mit hilfreichen Tipps zur Selbsthilfe und wichtige sachliche Informationen. In eine auch für Laien verständlichen Sprache gebracht, zum besseren Verständnis der Posttraumatischen Belastungsstörung, wird der Leser eingeführt in das Leben mit PTBS aus der Sicht einer Betroffenen, mit Schilderungen aus ihrem Überlebens-Alltag und mit berührenden Gedichten und Bildern. Mit diesem Buch bekommt PTBS endlich ein Gesicht.

 

  Titel Verlag Beschreibung

Folgen

Verstehen lernen

sexueller

helfen lernen

Gewalt

(Ellen Rachut/Siegfried Rachut)

Ulrike Helmer Verlag

Ellen und Siegfried Rachut sind bereits dreißig Jahre ein glückliches Paar, als Ellen Rachut sich eines Traumas bewusst wird, das sie ihr Leben lang verdrängt hat: den in der Kindheit erlebten sexuellen Missbrauch. Für beide ist das ein Schock. Doch sie versuchen, den Missbrauch gemeinsam zu verarbeiten.

 

Aus ihrer persönlichen Erfahrung heraus haben Ellen und Siegfried Rachut ein Buch geschrieben, das nicht nur Betroffenen, sondern auch deren Umfeld Mut und Kraft gibt. Denn Betroffene und Helfende stehen vor ganz unterschiedlichen Schwierigkeiten. Wenngleich es dafür keine Patentlösung gibt, ist gegenseitiges Verständnis doch die wichtigste Vorraussetzung für die Bewältigung des Traumas.

Offen beschreiben Ellen und Siegfried Rachut mögliche Folgen sexueller Gewalt und Hilfsmöglichkeiten, denn sie sind überzeugt: Nicht der sexuelle Missbrauch ist das Tabu, sondern das › Darüberreden ‹

 

 

  Titel Verlag Beschreibung

SCHAUT NICHT WEG!

Was wir gegen sexuellen Missbrauch tun müssen

(Stephanie zu Guttenberg)

Verlag Herder

Das Thema, das unsere Gesellschaft erschüttert

Stephanie zu Guttenberg gibt nicht nur den Opfern sexuellen Missbrauchs eine Stimme. Sie fordert ebenso mit deutlichen Worten auf, nicht wegzuschauen und wo immer der Verdacht auftaucht, mit Zivilcourage zu handeln. Ihr Engagement kommt aus der Überzeugung: Wir alle können etwas tun. Wir sind nicht ausgeliefert, sondern können handeln.

Das mitreißende Buch einer Frau, die die Welt nicht so lassen will, wie sie ist.

 

  Titel Verlag Beschreibung

Lebenslänglich

psst... wenn nachts Papa kommt

(Sabrina Tophofen)

Buchverlag Kempen

Die Autorin beschreibt aus der Sicht eines Kindes ihre traumatischen Missbrauchs- und Misshandlungs- Erfahrungen. Aufgebrochen werden die Schilderungen ihrer Kindheitserfahrungen durch Reflektionen der Autorin als Erwachsene, also aus der heutiger Sicht.

Die Autorin nimmt kein Blatt vor den Mund und macht auch deutlich, dass nicht die Opfer die Schuldigen sind.

 

 

Titel Verlag Beschreibung

Eltern von sexuell missbrauchten Kindern

Reaktionen, psychosoziale Folgen und Möglichkeiten der Hilfe

Hogrefe Verlag

Wenn das eigene Kind sexuell missbraucht wurde, stellt dies für Eltern eine große Belastung dar. Häufig fragen sie sich, warum sie den Missbrauch nicht bemerkt haben, machen sich Vorwürfe und Schuldgefühle.

Nicht selten treten langfristige psychische Folgen auf. Dieses Buch widmet sich der bis jetzt wenig beachteten Seite der nicht missbrauchenden Eltern bzw. Elternteile.

 

Bücher für Kinder & Jugendliche:

  Titel Verlag Beschreibung

Ich dachte, du bist mein Freund

Kinder vor sexuellen Missbrauch schützen

(Marie Wabbes)

Brunnen Verlag Dieses Bilderbuch bietet eine Hilfe, mit Kindern ab 4 Jahren über die Gefahr des sexuellen Missbrauchs zu sprechen.

 

 

  Titel Verlag Beschreibung

Das große und das kleine NEIN

(Gisela Braun/Dorothee Wolters)

Verlag an der Ruhr Dieses Kinderbuch soll Mädchen und Jungen (ab 5 Jahren) ermutigen, Gefühle und Bedürfnisse zu vertreten, vor allem, wenn es um ihre körperliche Selbstbestimmung geht.

 

 

Titel Verlag Beschreibung

Das kummervolle Kuscheltier

Ein Bilderbuch über sexuellen Missbrauch

für betroffene Kinder und ihre Vertrauenspersonen 

(Katrin Lauer/Anette Bley)

arsEdition

Das kummervolle Kuscheltier ist ein Bilderbuch über sexuellen Missbrauch. Es ist für Kinder ab 5 Jahren geeignet.

Das Buch handelt von einem Mädchen, dass von dem Partner ihrer Mutter sexuell missbraucht wird. Als die Situation unerträglich wird, wendet sich das Mädchen an eine umsichtige erwachsene Freundin, die erkennt, was zu tun ist...

Dieses ebenso kenntnisreich wie einfühlsam gemachte Buch will betroffenen Kindern einen Ausweg eröffnen.

 

 

 

Titel Verlag Beschreibung
Mein Körper gehört mir!

Loewe Verlag

Dieses Buch ist für Kinder ab 5 Jahren und gibt mit seinen klaren Bildern und dem einfachen Text Anregungen zum Gespräch und zum Nachdenken über das Thema sexuelle  Grenzüberschreitung.

 

 

 

  Titel Verlag Beschreibung
Im Chat war er noch so süß! Verlag an der Ruhr

All ihre Freundinnen sind verliebt und haben plötzlich keine Zeit mehr.

Frustriert sucht die 14-jährige Sarah neue Freunde in einem Chatroom.

Dort lernt sie den charmanten

 ” Sonnenkönig“ kennen.

Doch schnell wird aus dem harmlosen Flirt gefährlicher Ernst...

 

Dieses Buch ist für Kinder/Jugendliche von 12-16 Jahren geeignet.

Quelle für die Beschreibung: die jeweiligen Bücher